Herzlich willkommen!

Auf diesen Seiten können Sie und Ihr mehr über mich und meine Arbeit als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses erfahren.   
Für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bin ich Mitglied im Ausschuss für Verfassungsschutz, im Hauptausschuss, im Unterausschuss Haushaltskontrolle (Vorsitzende), im Unterausschuss Vermögensverwaltung und Mitglied im Präsidium.

Ich möchte Sie und Euch über meine parlamentarische Arbeit und meine Initiativen als Sprecherin für Haushaltspolitik, Entwicklungspolitik und für den Bereich Verfassungsschutz und Strategien gegen Rechtsextremismusder GRÜNEN Fraktion informieren.

In der letzten Legislaturperiode war ich außerdem jugendpolitische Sprecherin der Fraktion. Auch in diesem Themenfeld werde ich mich weiterhin aktiv für eine grüne Politik mit mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche und Kinder einsetzen.

Vor Ort bin ich insbesondere in Friedrichshain aktiv, dort habe ich meinen Wahlkreis und meinen Lebensmittelpunkt. Ich freue mich, Ihnen und Euch einen informativen, unterhaltsamen und umfassenden Eindruck meiner Arbeit und Ideen vermitteln zu können und freue mich über Anregungen, Nachfragen und Kritik.

Viel Spaß beim Surfen und Lesen,

Ihre und Eure Clara Herrmann


Aktuelles

Sonntag, 6. September 2015, 14 - 17 Uhr

Am Sonntag, den 6. September, veranstalte ich wieder gemeinsam mit den Kreisverbänden Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte von Bündnis 90 / Die Grünen ein Kinderfest im Volkspark Friedrichshain.

Verfasst am 28.07.2015
Henkel erbittet Fristverlängerung - NSU-Bericht des Senats lässt auf sich warten

Was hat Berlin aus den schweren Pannen bei der NSU-Mordserie gelernt? Nachdem der Bundestags-Untersuchungsausschuss Reformen anmahnte, sollte die Senatsinnenverwaltung eigentlich bis Ende Juni einen Abschlussbericht vorlegen. Doch der liegt immer noch nicht vor.

Verfasst am 14.07.2015

Mein Beitrag im XHain-Stachel Nr. 53 (3/2015)

Die Infrastruktur der Stadt verfällt, stattdessen wurde ein riesiger Sanierungsstau aufgebaut. Die Investitionsquote Berlins ist die niedrigste seit der Wiedervereinigung. Wir GRÜNE fordern eine dauerhafte Erhöhung der Investitionsausgaben von 200 Millionen Euro jährlich.

Verfasst am 07.07.2015