Jugend

Wohin mit dem Kind? KITA-Platzmangel in Friedrichshain!

Metatag: 
Veranstaltung
Teaser-Bild: 

Viele junge Familien ziehen in den Friedrichshain. Der Bedarf an neuen KITA-Plätzen hat in den vergangenen Jahren rasant zugenommen. Wir möchten Sie einladen,  kritisch über die aktuelle Situation zu diskutieren.

Diskutieren Sie zusammen mit der Bezirksstadträtin für Familie Monika Herrmann, der jugendpolitischen Sprecherin der Fraktion Bündnis '90/Die Grünen aus dem Abgeordnetenhaus Marianne Burkert-Eulitz, sowie der Bezirksverordneten Anna Sophie Luck die aktuellen Entwicklungen und Lösungen. Durch den Abend wird Sie Clara Herrmann führen.

Kategorie: 

Mein Interview beim Tag der offenen Tür des Abgeordnetenhauses

Metatag: 
Interview mit Jugendlichen

Am 5. September öffnete das Abgeordnetenhaus seine Türen für Besucherinnen und Besucher. Im Rahmen des Tages der offenen Tür wurde ich von dem Sender ALEX für die Sendung für Jugendliche "Volltreffer - Jugendliche fragen nach" interviewt.

In dem Interview ging es um die Rolle meiner Fraktion im Abgeordnetenhaus. Auch wurde ich nach den politischen Möglichkeiten einer Opposition im Parlament gefragt und wir sprachen über Fraktionsdisziplin und Fraktionszwang.

 

Tags: 
Kategorie: 

OSZ Handel I: Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Metatag: 
Patenschaft

Seit dem 24.04 bin ich Patin für die Abteilung 3 des OSZ Handels I für das Projekt „ Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“.

Über 70% der Schülerschaft unterzeichneten im Januar die Selbstverpflichtung, sich nachhaltig und langfristig gegen Diskriminierung und Rassismus zu engagieren, ihr OSZ darf nun den Titel „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ tragen. Ich freue mich die Patenschaft übernehmen zu dürfen und bin gespannt auf kommende Projekte. 

Kategorie: 

taz: Beim Saufen durchgefallen

Metatag: 
Rot-Schwarzer Aktionismus

von Manuela Heim

Der neue Senat will alles mögliche prüfen lassen. Beim groß angekündigten Alkoholverbot für Minderjährige steht schon jetzt fest, dass daraus nichts wird.


Kategorie: 

rot-schwarzes Alkoholverbot für Minderjährige billiger Populismus

In der Plenarsitzung am 10.November habe ich nach der Rechtlichen Grundlage für ein Alkoholverkaufsverbot an Jugendliche gefragt.

Die schriftliche Antwort (siehe unten) zeigt eindeutig, dass das rot-schwarze Alkoholverbot an unter 18-Jährige billiger Populismus, Schaumschlägerei, eine große Luftnummer, ... ist - denn um dieses Verbot durchsetzen zu können braucht es eine Änderung des Jugendschutzgesetz - und das ist ein BUNDESgesetz. 

Nicht nur inhaltlich falsch, sondern auch noch nichts dahinter!

 

 

Kategorie: 

"no-nazi.net - Für Soziale Netzwerke ohne Nazis"

Metatag: 
Das neue Projekt der Amadeu Antonio Stiftung und des Netz Gegen Nazis geht online:

No-Nazi.net ist ein Projekt, das sich gegen die Verbreitung von rechtsextremen, rassistischen, antisemitischen, antiziganistischen und weiteren menschenfeindlichen Inhalte in Sozialen Netzwerken einsetzt.

Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren sind dazu aufgerufen, sich bei no-nazi.net zu engagieren und gemeinsam Strategien gegen Rechts im Internet zu entwickeln.

Woran erkenne ich Nazis in Internetforen und was kann ich tun, wenn ich sie erkannt habe?

Berlin online: Experten beurteilen Alkoholverbot für Minderjährige skeptisch

Das geplante Alkoholverbot für Teenager in Berlin stößt bei Parteien und Verbänden auf erhebliche Bedenken. Einen Tag, nachdem SPD und CDU das Vorhaben angekündigt hatten, schätzten Bundespolitiker, Jugendschutzexperten und Verbandsvertreter die Erfolgschancen der Initiative als gering ein.

(...)

Verkaufsverbot von Alkohol an Jugendliche ist wirkungslos

Clara Herrmann sagt zum Vorschlag aus den rot-schwarzen Koalitionsverhandlungen, den Alkoholverkauf an Jugendliche generell zu verbieten:

Der Vorschlag von SPD und CDU, den Alkoholverkauf an Jugendliche generell zu verbieten, bringt im besten Falle nichts. Auch in Ländern mit mehr Verboten und strengeren Regeln trinken Jugendliche Alkohol und finden Wege sich ihn zu beschaffen.

Kategorie: 

"Jugend", "Wahl mit 16" und "Kampf gegen Rechtsextremismus" - meine persönliche Bilanz 2006-2011

Metatag: 
Politik für Alle - Grüne Bilanz für Berlin 2006 - 2011

Grüne Jugendpolitik

Keine Wahl

Metatag: 
Mein Artikel im Polli Magazin zum Wahlalter 16

Wir fordern die Absenkung des Wahlalters in Berlin auf 16 Jahre. Es darf nicht sein, dass diejenigen, die von Entscheidungen künftig am stärksten betroffen sind, am wenigsten mitbestimmen können.

Kategorie: 

Seiten