Rechnungshof

Meine Rede zum Bericht des Rechnungshof

Meine Rede in der Plenarsitzung vom 26.05.2016

Sehr geehrter Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Sehr geehrte Frau Präsidentin des Rechnungshofs Claßen-Beblo! Auch ich möchte mich im Namen meiner Fraktion ganz herzlich bei Ihnen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rechnungshofs für die geleistete Arbeit bedanken.

[Beifall bei den GRÜNEN]

Kategorie: 

Meine Rede zum Bericht des Rechnungshof

Metatag: 

Meine Rede in der Plenarsitzung vom 26.05.2016

Sehr geehrter Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Sehr geehrte Frau Präsidentin des Rechnungshofs Claßen-Beblo! Auch ich möchte mich im Namen meiner Fraktion ganz herzlich bei Ihnen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rechnungshofs für die geleistete Arbeit bedanken.

[Beifall bei den GRÜNEN]

Foto full: 

Meine Rede zum Jahresbericht 2015 des Rechnungshofes Berlin

Metatag: 
Plenarsitzung

Rede in der Plenarsitzung vom 11. Juni 2015


Clara Herrmann (GRÜNE):

Kategorie: 

Neues Deutschland: "Prüfer fordern mehr Investitionen"

Metatag: 
In der Presse

Landesrechnungshof rügt im Jahresbericht 2015 ineffektives Verwaltungshandeln

Wie beim BER und der Staatsoper werden auch bei kleineren Bauten öffentliche Gelder verprasst. Selbst in der Senatskanzlei stellte der Landesrechnungshof »grundlegende« Mängel fest.   [...]
Foto full: 
Kategorie: 

Berliner Morgenpost: "Berlin gibt zu viel für Privatschulen und zu wenig für Straßen aus"

Metatag: 
In der Presse

Berlin gibt sein Geld an der falschen Stelle aus. Das sagen zumindest die Finanzkontrolleure. Sie bemängeln: Es fließt zu viel in Privatschulen und das Abschiebegefängnis, zu wenig in marode Straßen.

Foto full: 

Rechnungshof kritisiert rot-schwarze Finanzpolitik – zu Recht!

Clara Herrmann, Sprecherin für Haushaltspolitik, sagt zum Jahresbericht des Landesrechnungshofs:

Kategorie: 

SCHALLENDE OHRFEIGE FÜR WOWEREITS BIBLIOTHEKSPLÄNE – RECHNUNGSHOF RÜGT FATALE PLANUNGSFEHLER FÜR ZLB

Metatag: 
Meine Pressemitteilung zum Bericht des Landesrechnungshof

Clara Herrmann, haushaltspolitische Sprecherin, sagt zum Bericht des Landesrechnungshofs:

?Der Landesrechnungshof hat die Senatsplanungen für die Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) vollkommen zu recht heftig kritisiert: Fehlplanung, politisches Herrunterrechnen von Kosten, keine systematischen Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, keine Alternativprüfungen. Die Gesamtkosten für den Neubau der Wowereit-Gedenkbibliothek werden nicht 270 Millionen Euro, sondern mindestens 350 Millionen Euro betragen.?

Foto full: 
Kategorie: 

Meine Rede zum Jahresbericht des Rechnungshofs

Die Rede Können Sie sich hier ansehen.

Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Sehr geehrte Frau Präsidentin Claßen-Beblo! 

Kategorie: 

Berliner Zeitung: Berlin bei Verschwendung einsame Spitze

Metatag: 
Schulden in Berlin

...

Ähnlich argumentiert Clara Herrmann, haushaltspolitische Sprecherin der Grünen. Man gewinne den Eindruck, SPD und CDU „teilen sich das untereinander auf“, so Herrmann. Sie erkenne darin eine „Große-Koalitions-Mentalität“. Sie kommt zu dem Schluss: „Berlin wird schlecht regiert – und das auch noch von der größten Regierung.“

...

Den ganzen Artikel finden Sie unter diesem Link.

Kategorie: 

Bestätigung für Grüne durch Landesrechnungshof

Clara Herrmann, haushaltspolitische Sprecherin, sagt zum Jahresbericht des Rechnungshofs:

Kategorie: 

Seiten