Zahl antisemitischer Vorfälle alarmierend hoch – Zivilgesellschaft muss gestärkt werden

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, sagt zu heute vorgestellten Zahlen der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) zu antisemitischen Vorfällen in Berlin: Religionsfreiheit ist ein Grundrecht in unserer Gesellschaft. Wer Juden angreift, greift damit auch unser friedliches und demokratisches Zusammenleben an. (...)
Verfasst am Di, 2015-03-10 15:32

1000 Tage Stillstand – Milliardengrab BER

Clara Herrmann, Sprecherin für Haushaltspolitik, sagt zu den Kosten der 1000-tägigen Nicht-Eröffnung des BER-Flughafens:Vor 1000 Tagen hätte der BER eröffnen sollen, doch der SPD-geführte Senat fuhr das Projekt gegen die Wand. Seitdem läuft die Kostenuhr – ein Desaster für den Berliner Haushalt und die Steuerzahlerinnen sowie Steuerzahler.
Verfasst am Do, 2015-02-26 11:04

Gesicht zeigen gegen Rechtsextremismus und Neonazis – Aufruf zur Teilnahme an Gegendemos

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, ruft zur Demonstration gegen den geplanten rechtsextremen Aufmarsch am 22.11.14 auf:Rechtsextreme planen am kommenden Samstag, den 22.11.14 um 14 Uhr einen Aufmarsch in Marzahn-Hellersdorf, um gegen geflüchtete Menschen und Flüchtlingsunterkünfte zu hetzen. Besonders alarmierend ist die Mobilisierung mit dem Motto "Gemeinsam sind wir stark", das auch in Köln von rechtsextremen Hooligans verwendet wurde. Hinter den Demonstrationen steckt eine rechtsextreme Kampagne.
Verfasst am Fr, 2014-11-21 16:29

Drei Jahre nach Aufdeckung des NSU-Terrors: Aufklärung noch nicht abgeschlossen, Reformen jetzt vorantreiben

Clara Herrmann (MdA, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus) und Irene Mihalic (MdB, Sprecherin für innere Sicherheit, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) sagen zum morgigen Jahrestag der Aufdeckung des NSU-Terrors und zur am Wochenende anstehenden NSU-Konferenz:
Verfasst am Mo, 2014-11-03 13:27

Aufruf zur Gegendemo - Gesicht zeigen gegen Rechtsextremismus

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, ruft zur Demonstration gegen die NPD auf: Die NPD plant am 1.8. um 17 Uhr eine Kundgebung am Pariser Platz (Brandenburger Tor) zum "100. Jahrestag deutsche Mobilmachung zum 1. Weltkrieg". Im Herzen von Berlin und in unmittelbarer Nähe des Holocaust-Mahnmals wollen Rechtsextreme ihre menschenverachtende Ideologie verbreiten.
Verfasst am Do, 2014-07-31 17:41

Fair handeln - wann ändert Berlin seine Vergabepolitik?

Clara Herrmann, entwicklungs- und haushaltspolitische Sprecherin, sagt zur noch ausstehenden Umsetzung einer öko-fairen Vergabepolitik des Landes Berlin sowie zur europaweiten Kampagne „Make Chocolate Fair!“:
Verfasst am Di, 2014-07-29 16:03

Seiten