Mangelnder Aufklärungswille Henkels rächt sich jetzt

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus und Benedikt Lux, innenpolitischer Sprecher, sagen zu einem kurzfristigen Treffen in der Innenverwaltung:
Verfasst am Mi, 2013-05-08 14:01

Nazifreier 1. Mai - Gegen rechtsextremistische Hetze

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, sagt zum angemeldeten Neonazi-Aufmarsch am 1. Mai in Berlin-Schöneweide:
Verfasst am Di, 2013-04-30 14:49

Senat muss rechtsextreme Gewalt ernst nehmen – Auftrag des Parlaments umsetzen

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, sagt zu den neuen Zahlen zur politisch motivierten Kriminalität im Phänomenbereich Rechts: Im Jahr 2012 registrierte die Berliner Polizei 58 rechtsextreme Gewaltdelikte. Die Opferberatungsstelle ReachOut zählte dagegen 139 rechtsextreme, rassistisch, antisemitisch oder homophob motivierte Angriffe in Berlin, bei denen 234 Menschen verletzt, gejagt oder massiv bedroht wurden.
Verfasst am Di, 2013-04-16 12:12

1. Mai nazifrei - auch in Berlin!

Kommt nach vorne! Am 1.Mai wollen Nazis unter dem Motto „Raus aus dem Euro“ auch in Berlin demonstrieren. Neben einer Veranstaltung in Frankfurt am Main wird Berlin vorraussichtlich der zentrale Aufmarschort der rechtsextremen NPD sein. Auf der Demonstration am S-Bahnhof Schöneweide im Bezirk Treptow-Köpenick werden mit Holger Apfel (NPD-Bundesvorsitzender), Sebastian Schmidtke (Vorsitzender der Berliner NPD und führender Aktivist der Kameradschaftsszene) sowie Udo Voigt die zentralen Köpfe der rechtsextremen Partei als Redner angekündigt.
Verfasst am Di, 2013-04-02 00:00

NSU – Rolle der "zweiten" V-Person 620 klären, LKA-Chef und Verbindungsbeamte hören

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus und Benedikt Lux, innenpolitischer Sprecher, sagen mit Blick auf gemeinsame Sitzung des Innen- und des Verfassungsschutzausschusses:Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat weitere Fragen zur Arbeit der Berliner Sicherheitsbehörden im NSU-Komplex eingereicht. Dabei geht es insbesondere um die V-Person 620.
Verfasst am Di, 2013-02-19 11:34

Berlin und der NSU - Ex-LKA-Chef Haeberer und Verbindungsbeamte müssen Licht ins Dunkel bringen

Clara Herrmann, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, und Benedikt Lux, innenpolitischer Sprecher, sagen zur Verstrickung eines Berliner V-Mannes in den NSU-Terror:
Verfasst am So, 2013-02-10 00:00

Seiten