„Talkin‘ bout my generation“ - Jugendpolitik

„Die Jugend von heute“ – wer ist das eigentlich? Sie werden in der öffentlichen Debatte häufig als Problemgruppe wahrgenommen. Sie saufen, sind gewalttätig und sitzen 18 Stunden am Tag vor dem PC oder dem Fernseher. Ist das wirklich so? Nein! Vielmehr ist Tatsache, dass sich Jugendliche und junge Erwachsene überdurchschnittlich häufig ehrenamtlich engagieren. Durch ihre Mitarbeit in Jugendverbänden, Vereinen, Gewerkschaften, Kirchen und gesellschaftlichen Initiativen zeigen sie Einsatzbereitschaft und Leidenschaft für eine demokratische und zukunftsfähige Entwicklung unserer Gesellschaft. Um das zu unterstützen mache ich im Abgeordnetenhaus Jugendpolitik. Ich setze mich für mehr und echte Partizipation und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ein – u.a. mit der Initiative Wahlalter 16!

Zinslose Darlehen für Ausbildungsbetriebe

Drucksache 16/ 0131
Verfasst am Mi, 2006-12-20 00:00

Initiative "Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" schon in Berlin angekommen?

Mündliche Anfrage vom 14.12.2006 Plenarprotokoll   Vizepräsident Dr. Uwe Lehmann-Brauns:Vielen Dank! – Gibt es eine weitere Zusatzfrage? – Das ist nicht der Fall.Ich rufe auf die Mündliche Anfrage Nr. 9 der Abgeordne-ten Clara Herrmann von der Fraktion der Grünen zum Thema Initiative „Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ schon in Berlin angekommen? – Bitte schön, Frau Herrmann!
Verfasst am Do, 2006-12-14 19:20

Kooperation zwischen Jobcentern und Jugendämtern

Kleine Anfrage der Abgeordneten Clara Herrmann (Bündnis 90/Die Grünen) vom 23. November 2006 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 27. November 2006) und Antwort (Drucksache 16/10079)
Verfasst am Do, 2006-11-23 00:00

Seiten