„Talkin‘ bout my generation“ - Jugendpolitik

„Die Jugend von heute“ – wer ist das eigentlich? Sie werden in der öffentlichen Debatte häufig als Problemgruppe wahrgenommen. Sie saufen, sind gewalttätig und sitzen 18 Stunden am Tag vor dem PC oder dem Fernseher. Ist das wirklich so? Nein! Vielmehr ist Tatsache, dass sich Jugendliche und junge Erwachsene überdurchschnittlich häufig ehrenamtlich engagieren. Durch ihre Mitarbeit in Jugendverbänden, Vereinen, Gewerkschaften, Kirchen und gesellschaftlichen Initiativen zeigen sie Einsatzbereitschaft und Leidenschaft für eine demokratische und zukunftsfähige Entwicklung unserer Gesellschaft. Um das zu unterstützen mache ich im Abgeordnetenhaus Jugendpolitik. Ich setze mich für mehr und echte Partizipation und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ein – u.a. mit der Initiative Wahlalter 16!

Meine Rede zur Absenkung des Wahlalters

Die Rede können Sie auch unter diesem Link ansehen. Das Plenarprotokoll finden Sie hier. Herr Präsident! Meine Damen und Herren!
Verfasst am Di, 2011-05-17 15:09

AD HOC News: Wahlalter für Abgeordnetenhauswahl wird nicht auf 16 gesenkt

... Auf Bezirksebene dürfen 16- und 17-Jährige bereits seit 2005 an der Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung und an bezirklichen Bürgerentscheiden teilnehmen. Nach Auffassung der Grünen-Fraktion hat sich dies bewährt.
Verfasst am Fr, 2011-05-13 13:52

Priorität im heutigen Plenum: Wahlalter senken!

Priorität Wahlalter senken I: Gesetz zur Änderung der Verfassung von Berlin und Wahlalter senken II: Gesetz zur Änderung des Landeswahlgesetzes Die politischen Entscheidungen von heute beeinflussen vor allem das Leben der Erwachsenen von morgen. Jugendliche sollten daher so früh wie möglich mitentscheiden können, was in der Politik passiert. Auf Bezirksebene hat sich das Wahlalter 16 bereits bewährt. Es ist unverständlich, warum ihnen entsprechende politische Entscheidungsmöglichkeiten auf Landesebene verwehrt bleiben.
Verfasst am Do, 2011-05-12 15:33

Jugendämter können mehr als Kinderschutz

 Clara Herrmann, jugendpolitische Sprecherin und Elfi Jantzen, familienpolitische Sprecherin sagen zum Start der Imagekampagne der Berliner Jugendämter:
Verfasst am Di, 2011-05-03 11:20

Wie machen Frauen grüne Politik? Girls' Day 2011

Clara Herrmann, jugendpolitische Sprecherin und Anja Kofbinger, frauenpolitische Sprecherin, sagen zum Girls' Day 2011: 36 Mädchen und junge Frauen werden am Girls' Day am 14. April grüne Politik als Arbeitsfeld kennen lernen.
Verfasst am Di, 2011-04-12 14:31

Meine Rede zu Cybermobbing von Jugendlichen in Berlin

Die Rede können Sie sich auch unter diesem Link ansehen. Das Plenarprotokoll finden Sie Hier. Frau Präsidentin, Sehr geehrte Damen und Herren,
Verfasst am Fr, 2011-04-01 13:35

Seiten