„Talkin‘ bout my generation“ - Jugendpolitik

„Die Jugend von heute“ – wer ist das eigentlich? Sie werden in der öffentlichen Debatte häufig als Problemgruppe wahrgenommen. Sie saufen, sind gewalttätig und sitzen 18 Stunden am Tag vor dem PC oder dem Fernseher. Ist das wirklich so? Nein! Vielmehr ist Tatsache, dass sich Jugendliche und junge Erwachsene überdurchschnittlich häufig ehrenamtlich engagieren. Durch ihre Mitarbeit in Jugendverbänden, Vereinen, Gewerkschaften, Kirchen und gesellschaftlichen Initiativen zeigen sie Einsatzbereitschaft und Leidenschaft für eine demokratische und zukunftsfähige Entwicklung unserer Gesellschaft. Um das zu unterstützen mache ich im Abgeordnetenhaus Jugendpolitik. Ich setze mich für mehr und echte Partizipation und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ein – u.a. mit der Initiative Wahlalter 16!

Tagesspiegel: Parlamentsdebatte: Mobbing im Abgeordnetenhaus

Es war die Grünen-Abgeordnete Clara Herrmann, die Verunglimpfungen aus dem Internet vorlas und damit das Problem auf den Punkt brachte: „Mobbing im Internet hört nicht an der Klotür auf, sondern verfolgt die Opfer überall.“ Gegen veröffentlichte Beiträge könnten sich Opfer kaum wehren. „Dieses Phänomen ist nicht vom Himmel gefallen“, sagte Herrmann. Das sei kein neues Phänomen und auch kein „Wahlkampfgetöse“ der Opposition, zitierte Herrmann SPD-Bildungspolitikerin Tesch. „Herzlich willkommen im sozialdemokratischen Affenzirkus“, sagte Herrmann.
Verfasst am Fr, 2011-04-01 10:57

Welt Online: Erfolg gegen Mobbingseite im Internet

Die Grünen-Abgeordnete Clara Herrmann begrüßte die Solidaritätsaktion von Schülern, die kürzlich versuchten, die Seite mit einer Masse von eigenen Beiträgen zu überfluten. Der ganze Artikel findet sich hier.
Verfasst am Do, 2011-03-31 13:18

Cybermobbing ernst nehmen - Medienbildung notwendig

Clara Herrmann, jugendpolitische Sprecherin, und Özcan Mutlu, bildungspolitischer Sprecher, sagen zum Krisengespräch von Senator Zöllner zum Thema Cybermobbing: Cybermobbing ist kein Kavaliersdelikt. Mobbing ist Mobbing – ob online oder offline. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, Verleumdungen oder Beleidigungen sind schlicht Straftaten, die konsequent verfolgt und bekämpft werden müssen.
Verfasst am Mi, 2011-03-30 12:33

Wahlalter 16 – Koalition muss endlich Farbe bekennen!

Clara Herrmann, jugendpolitische Sprecherin, und Benedikt Lux, innenpolitischer Sprecher, sagen zum Umgang der rot-roten Koalition mit grünen Anträgen zum Wahlalter 16: Wegen des Zögerns und Zauderns der SPD-Fraktion ist es zunehmend unrealistisch geworden, dass 16- und 17-Jährige an den kommenden Abgeordnetenhauswahlen teilnehmen können. Einen bereits 2009 eingebrachten Antrag der Grünen für eine entsprechende Änderung der Berliner Verfassung hat die Koalition immer wieder vertagt, zuletzt am Mittwoch im Rechtsausschuss.
Verfasst am So, 2011-03-13 12:19

Berliner Modeförderung ohne magere Models – Gesundheitsstandards für Models in der Berliner Modebranche einführen

Das Plenarprotokoll finden Sie Hier. Clara Herrmann (Grüne) [zu Protokoll gegeben]:
Verfasst am So, 2011-02-27 13:51

Menschenskinder in F-Hain

Am 07.Februar war ich bei dem freien Träger „Menschenskinder“ in meinem Wahlkreis zu Besuch. Der Träger betreibt ein „Familienzentrum“, das Projekt „Starke Kinder“ und zwei Kindertagesstätten. Das „Familienzentrum“ ist Anlaufstelle für Familien im Kiez um sich zu treffen, gemeinsame Aktivitäten durchzuführen oder sich mit anderen zu vernetzen. Der Ansatz, dass niemand ein Problem haben muss, wenn diese aber bestehen sich ohne Vorurteile gegenseitig zu helfen und zu unterstützen, gefällt mir gut.
Verfasst am Sa, 2011-02-12 22:56

Seiten