Error message

  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_display has a deprecated constructor in include_once() (line 3478 of /home/sites/site284/web/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_many_to_one_helper has a deprecated constructor in require_once() (line 113 of /home/sites/site284/web/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2405 of /home/sites/site284/web/includes/menu.inc).

Dresden gegen Nazis unterstützen

Es ist nicht mehr lang bis am 13. Februar in Dresden Europas größter Nazi- Aufmarsch mit bis zu 8.000 Rechtsextremen stattfindet. Wir rufen alle Berlinerinnen und Berliner auf  Dresden mit einem friedlichen Protest zu unterstützen.

Denn rassistisches Gedankengut macht an unserer Stadtgrenze nicht halt. Die Rechtsextremisten missbrauchen diesen Tag, um den Holocaust zu leugnen und den Nationalsozialismus zu verherrlichen.

Schon die gesamte Woche wurde von Neonazis genutzt um Flugblätter zu verteilen und ihre menschenverachtende Ideologie zu verbreiten! In Berlin wurden mehrere Einrichtungen, die aufrufen am 13.Februar in Dresden für die Demokratie ein Zeichen zu setzen mit rechten Parolen beschmiert. Zum wiederholten Male ist auch die Geschäftsstelle von Bündnis 90/ Die Grünen in Neukölln beschädigt worden. Die Zivilgesellschaft darf sich durch rechte Bedrohungen nicht einschüchtern lassen, sondern muss jetzt erst recht ein deutliches Zeichen gegen die menschenverachtende Ideologie der Nazis setzen.

Es ist unsere historische Verantwortung, nicht nur das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus aufrecht zu erhalten, sondern auch aktiv für Demokratie und Menschenwürde auf die Straße zu gehen.

Auch die Fraktion Bündnis 90/die Grünen wird in Dresden auf die Straße gehen.