Burschenschaft

Burschenschaften in Berlin

Metatag: 
Anfrage

Im Namen des Senats von Berlin beantworte ich Ihre
Kleine Anfrage wie folgt:
1. Trifft es zu, dass im Jahr 2006 die Berliner Burschenschaft
Gothia die Ausstellung "Kleine Deutsche
Kunstausstellung" in ihren Räumen beherbergte und falls
ja, wie bewertet der Senat diesen Vorgang, insbesondere
im Hinblick auf die Aussage des Sprechers des Verfassungsschutzes
Bayern, wer solche Ausstellungen organisiere,
müsse sich fragen lassen, ob er nicht nur in künstlerischer,
sondern auch in politischer Hinsicht den Nationalsozialismus

Kategorie: 

Tagesspiegel: Staatssekretär Michael Büge bleibt in Gothia-Burschenschaft

...

„Es sieht danach aus, als wolle Büge das aussitzen“, sagte Clara Herrmann von den Grünen. „Dabei fällt er hinter seine eigenen Aussagen zurück.“ Seiner vor Monaten gemachten Ankündigung, aus der Gothia auszutreten, sollte diese den rechten Dachverband Deutsche Burschenschaft nicht verlassen, kam Büge noch nicht nach. Die SPD müsse sich fragen, mit wem sie koaliere, sagte Herrmann.

...

Kategorie: 

Tagesspiegel: Staatssekretär steht offenbar zu Gothia

...

„Es sieht danach aus, als wolle Büge das aussitzen“, sagte Clara Herrmann von den Grünen. „Dabei fällt er hinter seine eigenen Aussagen zurück.“ Seiner vor Monaten gemachten Ankündigung, aus der Gothia auszutreten, sollte diese den rechten Dachverband Deutsche Burschenschaft nicht verlassen, kam Büge noch nicht nach. Die SPD müsse sich fragen, mit wem sie koaliere, sagte Herrmann.

...

Kategorie: 

Staatssekretär noch immer Mitglied in rechter Burschenschaft?

Meine mündliche Anfrage.

Das Plenarprotokoll finden Sie unter diesem Link.

Ich frage den Senat:
1. Wie bewertet der Senat die Tatsache, dass der Staatssekretär Büge entgegen seiner öffentlichen Ankündigung, zu Ende Januar trete entweder seine Burschen-schaft „Gothia“ aus dem Dachverband „Deutsche Burschenschaft“ aus oder er aus der Burschenschaft, nicht eingelöst hat?

Kategorie: 

rbb inforadio: Burschenschaft oder Amt: Staatssekretär Büge taucht ab

Darf ein Staatssekretär in einer rechten Burschenschaft sein? Der Berliner Sozial-Staatssekretär Michael Büge, CDU, ist Mitglied bei Gothia. Bis Ende Januar wollte er eigentlich aus dieser studentischen Verbindung austreten oder durchsetzen, dass Gothia den umstrittenen Dachverband Deutsche Burschenschaft verlässt. Bislang ist außer Spesen nichts gewesen. Ein Beitrag von Jan Menzel.

(...)

Kategorie: 

Berliner Staatssekretär ist aktives Mitglied in schlagender Burschenschaft

Metatag: 
Mein Beitrag im Störungsmelder

Von Anja Schillhaneck und Clara Herrmann

Kategorie: