Kreuzberg

Nazigewalt in Berlin Kreuzberg

Metatag: 
Mein Beitrag im Störungsmelder

Verantwortungsloses Vorgehen von Senat und Polizei!

In Berlin haben Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz. Und das soll auch so bleiben! Auch letzten Samstag wurde die vom rechtsextremen Bündnis „Nationaler Widerstand Berlin“ geplante Demonstration (als Teil einer „Ausländer raus!“ Kampagne) schon am Kundgebungsort durch die GegendemonstrantInnen gestoppt. Den rund 100 Nazis standen am U-Bahnhof Mehringdamm, wo der Aufmarsch starten sollte, circa 500 GegendemonstrantInnen gegenüber. 

Kategorie: 

Die grünen DirektkandidatInnen für Friedrichshain-Kreuzberg 2011

Am 13. April haben Bündnis 90/Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg ihre DriektkandidatInnen für die sechs Wahlkreise zur diesjährigen Abgeordnetenhauswahl gewählt.

Auch bei dieser Wahl tritt ein starkes Team für Friedrichshain-Kreuzberg bei der Wahl an.

Im Wahlkreis 1(Westkreuzberg) nominierten die Grünen wieder Heidi Kosche, die bereits 2006 den Wahlkreis direkt holte.

Für den Wahlkreis 2 (Südost-Kreuzberg) konnte Dirk Behrendt überzeugen. Auch er gewann 2006 den Wahlkreis direkt.

Kategorie: